10. Die Reise nach Afrika

Die Lehrkraft moderiert: „Zuerst müsst ihr durch einen Tunnel bis in die Schweiz/nach Österreich krabbeln.“
Alle Kinder gehen in den Vierfüßler Stand* und krabbeln durch einen Gang, der von zwei Stuhlreihen (Outdoor: zwei Fahrradständer Reihen) eingefasst ist.

Die Lehrkraft: „Dann müsst ihr über die Alpen klettern.“
Alle Kinder gehen in den Liegestütz und heben im Wechsel rechts/links ein Knie zur Schulter, anschließend im Wechsel rechts/links einen Arm.

Die Lehrkraft: „Nun müsst ihr durchs Mittelmeer schwimmen.“
Alle Kinder legen sich bäuchlings auf die Tische (Rasen/Bänke) und machen verschiedenste Schwimmbewegungen.

Die Lehrkraft: „Jetzt müsst ihr durch die heiße Wüste gehen, in der die Sonne ganz hell scheint.“
Alle Kinder gehen mit geschlossenen Augen und nach vorn gerichteten Armen umher (Raum/Feld) und sollen dabei Kontakten ausweichen. Beim Gehen werden die Knie kräftig angehoben, da der Boden sehr „heiß“ ist.

Die Lehrkraft: „Nun habt ihr nur noch den Dschungel vor Euch.“
Alle Kinder krabbeln über Tische, Stühle und Bänke und darunter hindurch.

Die Lehrkraft: “Willkommen im Herzen von Afrika!“
Alle Kinder klatschen sich ab („Gib mir fünf“).

* Vierfüßler Stand ohne Bodenkontakt der Knie.

Motorische Fähigkeiten:
Bewegung +
Koordination +
Schnelligkeit
Kraft +
Ausdauer
Geeignet für:
Indoor +
Outdoor +
Einzel +
Team
Dokumentation
Veröffentlicht in Im Klassenraum.