31. Riesenslalom

10 Kinder bilden 2 parallele Reihen à 5 Kinder (Slalomstangen). Die Kinder stehen im Abstand von 3m zueinander, der Abstand zwischen den beiden Reihen beträgt 10m.

Alle anderen Kinder stellen sich an einem Startpunkt hintereinander auf. Auf Kommando der Lehrkraft „auf die Plätze – fertig – los“ läuft das erste Kind los und umrundet im Wechsel von der linken zur rechten Reihe im Seitschritt die Slalomstangen. Am Ende angekommen, läuft es zurück und reiht sich wieder als Laufkind ein.

Motorische Fähigkeiten:
Bewegung +
Koordination +
Schnelligkeit +
Kraft
Ausdauer +
Geeignet für:
Indoor +
Outdoor +
Einzel +
Team +
Dokumentation +
Veröffentlicht in In der Pausenhalle / auf dem Pausenhof.